Unify CPQ Konfiguration

Beachten Sie bitte zwingend den Hinweis zur Auftragsdatenverarbeitung:
Unter Umständen erhält Unify durch PreSales, Supply Chain, Resale, Co-Delivery-Services und Dienstleistungsverträge Zugriff auf „personenbezogene Daten“. Der Partner stellt deshalb sicher, dass sein Endkunde und er selbst die „Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung für Geschäftsabläufe“ der Unify durch click-and-accept akzeptiert hat.

Weitere Informationen und die ADV selbst finden Sie unter dem Link
http://go.unify.com/Dataprotection

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Partnerinformation

Endkundeninformation / Kommision*


Basisdaten:


Amtsanschlüsse:

Kanäle
Kanäle
Kanäle
Kanäle


Türsprechstellen:

Stück
Stück
Stück

DECT:


Endgeräte / Softphone:

Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Modell
Stück
Telefon
Stück
Telefon
Stück

Weitere Teilnehmerlizenzen und Ports (für Beistellungen / ohne Endgeräte) :

Stück
Stück
Stück
Stück
Stück
Stück

UC:

Stück
Stück
Stück
Stück

Stück

Vermittlungsplätze:

Stück
Stück

Integrierte Applikationen:

Stück
    
Stück
(TAPI 120 ab 30 Lizenzen und TAPI 170 nur in Verbindung mit Booster Card oder Booster Server / nur bei V2 Hardware)
Stück

Accounting:

Stück
Stück

Software Support:


Kommentar: