Auerswald: Professional Q2

Einrichten von vollmodularen TK-Systemen: Gewerbliche Anwendungsszenarien, Systemtelefonie, VoIP-Migration (All-IP), außen liegende Nebenstellen, UC, Sicherheitsanforderungen, offener Workshop

Modulare ITK-Systeme können individuell nach Kundenanforderungen zusammengestellt, konfiguriert und später verändert werden. Dieses Seminar zeigt Ihnen Möglichkei- ten zur Realisierung unterschiedlicher Szenarien im professionellen Umfeld und berück- sichtigt die Anforderungen bei der Einrichtung bzw. Migration von All-IP-Anschlüssen und IP-fähigen Telefonen. Auch sicherheitsrelevante Aspekte werden hierbei betrachtet.

Netzwerk- und VoIP-Grundkenntnisse sowie die Qualifizierung Auerswald Specialist Q1 bringen Sie idealerweise als optimale fachliche Vorbereitung mit. Mit diesem Seminar erwerben Sie die Qualifizierung Auerswald Professional Q2.

Inhalt:

  • NEU! Technische Neuheiten der Firmware 7 – Level Up Your Systems
  • Vorstellung der COMpact 5×00-Familie; Unterschiede, Ausbaumöglichkeiten
  • Vorstellung der ISDN- und IP-Systemtelefone (COMfortel-Familie)
  • Konfiguration von VoIP-Amtzugängen, All-IP-Migrationsszenarien an Beispielen aktueller Standard- und SIP-Trunk-Anschlüsse
    unter Verwendung von Flex-Ämtern
  • Erarbeitung einer Lösung für Mehrfirmenbetrieb mit zentralem Abfrageplatz
  • Einrichtung von internen ISDN-, VoIP-, Analog- und System-DECT-Teilnehmern
  • Typische Merkmale und Vorteile von IP-Systemtelefonen, Unterschied in Bedienung und Funktionalität zu Standard-SIP-Endgeräten
  • Darstellung der Anbindung von außen liegenden Nebenstellen über VoIP
  • VoIP-Security – Verschlüsselung mittels SIPS und SRTP am IP-Systemtelefon
  • Auerswald UC-Lösung PBX Call Assist 2 – Darstellung der Einrichtung
  • Nutzenargumentation
  • Offener Workshop, z. B. Teilnehmerprofile, konfigurationsabhängige Rufverteilung, Inter- Com an Gruppe, Anrufweiterschaltungsarten und Kaskadierung,
    Anrufbeantworter im Sys- temtelefon (Themenfestlegung in Absprache mit dem Seminarleiter)
  • Neuheiten zu den aktuellen Firmware-Versionen
  • Fehlersuche am ITK-System

Bitte bringen Sie ein netzwerkfähiges Notebook mit aktueller Systemausstattung mit.

Wichtiger Hinweis:

Wir verzichten in diesem Seminar auf die Präsentation der Klassifizierungs- und Leistungsmerkmale sowie der Ausbau- und Kombinationsmöglichkeiten o. g. Anlagen und Telefone. Darüber haben Sie sich als Vorbereitung auf das Seminar vorher auf unseren Webseiten unter www.auerswald.de oder in den Produktbroschüren und Handbüchern informiert.


Auerswald: Professional Q2
Preis € 199,- zzgl. MwSt.
Referent

Andreas Reiss

Ort St. Ingbert - Rohrbach
Anzahl Teilnehmer 12
Bitte informieren Sie mich über den nächsten Termin der Schulung: Auerswald: Professional Q2